Fachtagung "Agilität im Unternehmen: Digitalisierung im Spannungsfeld zwischen Effizienz und Menschlichkeit" am 24.08.2017


In den vergangenen Jahren haben viele Unternehmen mit dem Einsatz agiler Vorgehensweisen wie Scrum und Kanban Erfahrungen gesammelt – mit mehr oder weniger gutem Erfolg. Doch Agilität wird inzwischen nicht nur im Softwarebereich gefordert. Vielmehr nehmen agile Methoden Einzug in andere Bereiche, bspw. im Marketing, im Service oder im Management.
Am 24. August 2017 soll unter dem Dach der Multikonferenz “Digital Innovations” in Leipzig ein Track “Agilität im Unternehmen –  Digitalisierung im Spannungsfeld zwischen Effizienz und Menschlichkeit” stattfinden. Unser Team aus Vertretern von Agile Saxony und Agile Leipzig,GPM und des PMI sowie der Atlassian Usergroup Saxony hat sich zum Ziel gesetzt, an diesem Tag einen spannenden interdisziplinären Austausch zum Thema Agilität zu organisieren und dafür Projektmanager, Scrum Master, Product Owner, Organisationsentwickler, Führungskräfte und Unternehmer zusammenzubringen.


Programmkomittee:
  • Susan Kindler, Agile Saxony
  • Roman Kempter, PMI Regionalgruppe Dresden
  • Frank Bösenberg, GPM Regionalgruppe Dresden/Silicon Saxony
  • Benno Schorsch, GPM Regionalgruppe Leipzig
  • Robby Bergk, GPM Regionalgruppe Chemnitz
  • André Lehmann, Susann Wanitschke, Atlassian Usergroup Saxony
  • Rolf Irion, Agile Leipzig
  • Dirk Röhrborn, Communardo Software GmbH (Koordination)

Themenschwerpunkte:
  • Agilität im Unternehmen – was ist das?
  • Agile Softwareentwicklung “im großen Stil” (organisationsübergreifend mit Kunden und Partnern, Skalierung über Projekte und Produkte hinaus, interdiszipliäre Projekte)
  • Agile Methoden im Einsatz außerhalb der Softwareentwicklung, Übertragbarkeit auf andere Unternehmensbereiche und Prozesse
  • Agilität als Prinzip der Unternehmensführung, Erfolgskriterien für agile Unternehmensführung
  • Führungsdilemmata zwischen Ergebnis- und Menschenorientierung
  • Interaktive Formate zum Austausch der Teilnehmer über ihre Erfahrungen mit dem Einsatz agiler Ansätze

Zielgruppe:
Die Veranstaltung richtet sich an alle diejenigen, die an agilen Methoden und Vorgehensweisen interessiert sind und insbesondere an:
  • Projektmanager
  • Organisationsentwickler
  • Unternehmer und Führungskräfte
  • Product Owner und Scrum Master
  • Interessenten zum Thema “Agilität” im Unternehmen