Teilnehmer-Stimmen    


Teilnehmer unserer Coaching-Ausbildung:

"Die Frage, wie ich es schaffe, dass sich meine Organisation stetig weiterentwickelt und „am Ball bleibt“, war für mich der Grund, die Ausbildung zum „Systemischen Organisationscoach“ zu beginnen. Die Ausbildung lieferte mir wichtige Impulse im Hinblick auf mein Führungsverständnis und damit auch für mein eigenes Führungs- und Kommunikationsverhalten." (Sven Eigler, Prokurist und kaufmännischer Leiter eines KMU)

"In der Ausbildung zum systemischen Business Coach wird Wissen sehr praxisorientiert und konzentriert vermittelt. Durch die vielen Live-Coachings und die immer wiederkehrende Reflektion wird Wissen auch nachhaltig gefestigt. Insbesondere die Verschiedenheit der Coaches und die Begleitung der einzelnen Module durch 2 Coaches sind eine Bereicherung."
(Tanja Sonntag, Beraterin HTW Career Service)


"Durch die Ausbildung zum Business Coach hatte ich die Chance, viele Erkenntnisse zum Thema Coaching aber auch über mich selbst zu erlagen. Besonders die Mischung der Ausbildungsinhalte, von theoretischen Inhalten, praktischen Erprobungen und Livecoachings hat die Ausbildung so besonders für mich gemacht. Nach Hause gegangen bin ich mit einem Koffer voller Methoden, Fachwissen, Kontakten,… Die Ausbildung hat mir dabei geholfen meine eigenen Ziele zu entwickeln und zu verfolgen. Nun habe ich die Möglichkeit, andere Menschen dabei zu unterstützen." (Juliane Palzer, Referentin Personalentwicklung Cyberport GmbH, seit 2015 HR-Leiterin mindbox/zebra Group)

"Coaching ist spannend, überraschend, befreiend, immer wieder anders, Inspiration, Abenteuer, beglückend, aufregend, von Wertschätzung geprägt. Und genauso war dieser Lehrgang. Danke!"

(Henrike Voigt, Projektleiterin T-Systems Multimedia Solutions)



Teilnehmer unseres Führungskräfteprogramms
:

„In Zeiten, in denen unter High-Potentials quasi Vollbeschäftigung herrscht und sich die begehrten Talente ihre Arbeitgeber aussuchen können, sollten Unternehmen sich Gedanken darüber machen, welche Anforderungen A-Player an ein optimales Arbeitsumfeld stellen. Wer die wahren High-Performer für sich begeistern möchten, sollte zügig umdenken, denn nur so sichern sich Unternehmen künftige Wettbewerbsvorteile und Unternehmenserfolg. Bei Generation-Y stehen oftmals die weicheren Rahmenbedingungen im Fokus, Vertrauensarbeitszeit, Teilzeit, Homeoffice, eigenständige Urlaubsfreigaben, Feedbackkultur, authentische Mitgestaltung und max. Transparenz sind nur einige Facetten dieser Entwicklung. Um Führungskräfte zu befähigen, diese Anforderungen bedienen zu können, ist oftmals ein Umdenken nötig. Agile Methoden und systemisches Coaching sind hier passgenaue Ansätze, um dies zu erreichen. Die Expertise von Kindler-Coaching gibt Firmen und Führungskräften die richtigen Strategien, Instrumente und Impulse dafür an die Hand.“
(Stefan Bien, Head of Sales, Offerista Group)


"Die Vielschichtigkeit von Führung und die damit verbundenen Herausforderungen werden in den vier Modulen systematisch erarbeitet und der Lern- und Erkenntnisprozess für die Teilnehmer hervorragend durch die erfahrenen Coaches geleitet, immer mit dem Anspruch, Theorie mit
praxisrelvantem Fokus und Trainingseinheiten eng zu verbinden.
Danke für die tolle „Reise“, auf der man richtig Lust bekommt, all die gewonnenen Erfahrungen und das erworbene Wissen in seine Arbeit einfließen zu lassen."
(Jens Markus, Finanzmanager BaD Berlin)

"Freundlichkeit, Nähe und persönliche Unterstützung, Spaß und Freude gingen Hand in Hand mit den sehr umfassenden, lehrreichen und praxisnahen Inhalten. Der Kurs ist zielorientiert und sehr abwechslungsreich mit Gruppen-, Einzelarbeit und Vorträgen gewesen. Jede Stunde barg neue Erkenntnisse. Sie sind Meilensteine in meiner persönlichen und beruflichen Entwicklung. Ich bedanke mich herzlich bei den Trainerinnen für den spannenden und interessanten Lehrgang.
(Stephan Müller, Diplom-Ingenieur für Druck- und Druckereitechnik)