Selbstführung und Stressmanagement


Wer andere glaubhaft führen möchte, muss zunächst sich selbst gut kennen und führen. Wir kennen verschiedene Aspekte von Selbstmanagement. Die Fähigkeit, unsere Zeit und Arbeit effizient wie auch effektiv zu organisieren, ist eine davon. Selbstführung ist nach meinem Verständnis jedoch mehr als das.

Bei der Bewältigung unserer Aufgaben im Arbeits- und Privatleben hilft darüberhinaus eine emotionale Stabilität, die den Stürmen des Alltags standhält. Wollen wir uns Selbststeuerung und Handlungsspielräume erhalten, braucht es auch einen guten Kontakt zu unserem Selbst und zu unseren Bedürfnissen.

Im Seminar lernen Sie, wie Sie Ihre individuellen Stressauslöser und Kraftquellen erkennen und mit ihnen haushalten können, um Ihr Leben und Arbeiten mit Energie, Freude und Gesundheit zu gestalten. In Zweier- und Gruppenarbeit haben Sie die Möglichkeit,  eigene Stress auslösende Gedanken zu hinterfragen und als positiven Motor für Ihren Veränderungsweg zu nutzen.


Inhalte
Veränderungsimpulse nutzen und in die Umsetzung kommen
  • Stresstypen, Stressquellen und körperliche Symptome
  • Eigene Veränderungsziele formulieren und handlungswirksam umsetzen
  • Resilienzfaktoren, Gelassenheit und entspannter Lebensstil
  • Persönliche Energiequellen
  • Eigene Antreiber kennenlernen und umdeuten
  • Wahrnehmung als Schlüssel zur Veränderung
  • Eigene Überzeugungen und stressförderne Denkmuster hinterfragen und verändern

Arbeitstechniken
  • Zeit- und Priorisierungsmanagement
  • Planungstechniken und Umgang mit Tasklisten auf Basis des Getting Things Done-Konzeptes, Trello und Outlook
  • Umgang mit Zeifressern und Aufschieberitis


Methoden

Das Seminar knüpft an die Alltagserfahrungen der Teilnehmer an, indem  typische Frage- und Problemstellungen aus dem Arbeits- und Lebensalltag aufgegriffen werden.

  • Inputsequenzen
  • Gruppen- und Einzelübungen
  • Feedback, Diskussion und Experimente
  • praktische Anwendung von Techniken am konkreten Besipiel der Teilnehmer

Vertiefung bei Bedarf im Einzel-Coaching.

Zielgruppe
Mitarbeiter in verantwortungsvollen Rollen, Führungskräfte, Projektleiter

Termine
Inhouse-Seminar auf Anfrage

Dauer
2 Tage, 9-17.00 Uhr

Trainer
Susan Kindler

Preis
> Angebot anfordern